Urlaub in der Tschechischen Republik:CZeCOTTourmapsOstböhmenMähren-SchlesienRegion TřeboňUNESCOTschechische InspirationAktivurlaubFahrpläneGEOFUN
Unterkunft buchen Tisch im Restaurant buchen

Brno (Brünn) und Umgebung

Die Stadt unter der Burg Spielberg (Špilberk) und ihre Umgebung waren über viele Jahrhunderte von Wegen durchkreuzt, die nördliche und südliche Zivilisationen Europas verbanden. Hier rollten die Goldtaler reicher Kaufleute und man hörte das Rasseln der Waffen von Raubrittern. In Brno, der zweitgrösste Stadt der Tschechischen Republik, findet man unzählige historische Denkmäler und Sehenswürdigkeiten - unter anderen das Kapuzinerkloster mit den Mumien der Mönche und die modernistische Villa Tugendhat . Die Umgebung der Stadt ist reich an Naturschutzgebieten, Parks und Orten, die den Lauf der Geschichte entscheidend beeinflussten. Dazu gehört zum Beispiel das Schlachtfeld von Austerlitz (Slavkov). Hier wurde eine der berühmtesten Schlachten der Napoleonischen Kriege ausgetragen. Die Stadt Brno hat zur Zeit das grösste Ausstellungsgelände der Tschechischen Republik. Der Duft von Benzin lockt alljährlich Zehntausende Fans des Motorradrennens Grand Prix auf den unweit gelegenen Masaryk-Ring .

Brno ist das natürliche Zentrum Mährens, das historisch eines der Länder der Böhmischen Krone ist. Die Umgebung der Stadt, deren Besiedlung bis tief in die Vorzeit zurückreicht, ist besonders durch ihre Vielfalt charakteristisch. Von Norden wird sie durch die Ausläufer des Drahaner Berglandes (Drahanská vrchovina), von Westen durch das Bobrawa-Bergland (Bobravská vrchovina) und von Süden durch den Thaya-Svratkaer Talgrund geschützt. Dank der Lage im Kessel der Flüsse Svratka und Svitava hat die Stadt ein umfangreiches natürliches Umland und ein angenehmes Klima.

Wandern

In Brno und Umgebung stehen Wanderfreunden zahlreiche, gut markierte Wege zur Verfügung. Zu den beliebtesten gehört die Trasse um den Brünner Stausee . Er führt in den Naturpark Podkomorské Wälder am rechten Ufer, weiter zur Burg Veveří (Eichhorn) und auf die andere Seite des Stausees. Nördlich von Brno, in den Wäldern um Adamov, gibt es einen anderen Anziehungspunkt - ein Ensemble von Walddenkmälern des Försters J. Opletal. Hier entlang führt auch eine andere interessante Trasse, ausgehend von Babice nad Svitavou. Gut erkennbare touristische Markierungen führen um eine Landzunge, auf der einst die gotische Burg Ronov stand, weiter bis zum kleineren Arboretum U lípy (Zur Linde), in den Ort Útěchova (ehemalige Vorburg von Ronov), um einen Zieranger herum bis nach Bílovice nad Svitavou. Aus Bílovice kann man sich auf die Spuren von Rudolf Těsnohlídek (7.6.1882 - 12.1.1928), Publizist, Prosaschriftsteller, Dichter und Übersetzer, begeben. Der Weg führt unter anderem zur Burgruine Obřany. Abwechslungsreich ist auch die Trasse von Austerlitz (Slavkov u Brna), über Schloss Austerlitz (Slavkovský zámek) mit der Ausstellung Napoleon und die Schlacht von Austerlitz, über die Einsiedelei Lutršték (Lauter Steg) und das Dorf Letonice nach Bučovice und Schloss Bučovice . Eine Reihe interessanter stadtnaher Touristikwege beginnt im Stadtteil Brno-Líšeň und führt unter anderem zu den Höhlen bei Ochoz und zur Höhle Pekárna (Backstube) . Auf dem Weg kann man sich im Freibad Říčky erfrischen.

Radwandern

Radwanderer können einen dichtes Netz an Radwegen nutzen, die durch die Umgebung von Brno und in die Stadt selbst führen. Der Radweg Prag – Wien führt auch durch Brno. Ein Geheimtipp ist der Weg, der durch das romantische Tal des Flüsschens Bobrava führt. Einige Trassen verbinden Brno mit dem Mährischen Karst.

Wasserflächen

Der Fluss Svratka durchfliesst Brno in einer Länge von 29 Kilometern. Im Nordwesten der Stadt bildet er den Brünner Stausee (252 ha) – einen beliebten Ausflugsort, dessen herrliches Panorama von der Silhouette der Burg Veveří gekrönt wird. Die Gesamtlänge des Stausees beträgt 10 Kilometer. Im Sommer kann man mit einem Schiff über den Stausee fahren. Der Erholung dienen auch drei kleinere Stauseen und ein Teich am Fluss Říčky. Wegen der schönen Umgebung wird auch der untere Lauf des Flusses Bobrava, südwestlich von Brno, viel besucht. Badespass in freier Natur bietet auch der Teich Holásecký rybník bei der Ortschaft Holásky, südlich von Brno.

von 4424 bis 5397 Kč
"Weekend" Pauschalangebot

"Weekend" Pauschalangebot

Wochenend-Aufenthalt mit Halbpension und Genuss. Das Pauschalangebot umfasst: - 2 Übernachtungen - 2x Halbpension (Frühstücksbuffet, Drei-Gänge-Abendessen im Wert von bis...
Ort: Hotel Avanti (Brno), Aqualand Inn (Pasohlávky)
Gültigkeit: von 17.10.12 bis 31.12.17
Anzahl der Tage: 3
Preis: 4424 Kč - 5397 Kč